"Adam und Evelyn"

Die Geschichte einer Liebe vor dem Hintergrund des politischen Umbruchs in der DDR: In einer Beziehungskrise fährt Evelyn kurzerhand ohne ihren Freund Adam in den Urlaub an den Balaton, Adam hinterher. Es ist der Sommer 1989, die Grenze zwischen Ungarn und Österreich wird geöffnet. Für Evelyn ergibt sich die Chance auf ein neues Leben, für Adam die Bedrohung eines Lebens, in dem er sich bisher gut eingerichtet hatte.

Das Goethe-Zentrum Tirana präsentiert diesen Film des Ostberliner Regisseurs Andreas Goldstein im Rahmen des Deutschen Oktobers. Er ist die Verfilmung von Ingo Schulzes Wenderoman "Adam und Evelyn" aus dem Jahr 2008. Für Zuschauerinnen und Zuschauer jeden Alters geeignet.



  • Titel: Adami dhe Evelina
  • Regie:Andreas Goldstein
  • Dauer: 100 Minuten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Sprache: Deutsch mit albanischen Untertiteln
  • Darsteller:Florian Teichtmeister (Adam), Anne Kanis (Evelyn), Lena Lauzemis (Katja), Milian Zerzawy (Michael), Christin Alexandrow (Simone) etj.
  • Datum: 05.10.2020, 18.00 Uhr, Deutsche Botschaft,Tirana Anmeldung: events@tira.diplo.de
  • Datum: 08.10.2020, 18.00 Uhr, Universität Nehemia, Pogradec Anmeldung: info@ng-university.org
  • Datum: 09.10.2020, 20.00 Uhr, Gjirokastra Anmeldung: events@tira.diplo.de
  • Eintritt: frei


Diese Veranstaltung ist Teil des Deutschen Oktobers 2020 "Perspektive: Europa".

Achtung: Reservierungspflicht! Der Film wird vor begrenztem Publikum open-air bei freiem Eintritt gezeigt. Alle Gäste müssen sich spätestens bis 48 Stunden vor Filmbeginn per Mail registrieren. Bitte teilen Sie uns Namen, Telefonnummer, Email-Adresse, sowie Zeit und Ort der Vorstellung mit. Ein Einlass ist nur möglich, wenn die Reservierung von den Organisatoren bestätigt wurde. Bitte halten Sie Abstand zueinander und tragen Sie während der Vorführung einen Mund-Nase-Schutz.



Stand: 18.09.2020
Änderungen vorbehalten.


Top ↑