Goethe goes Grün

Worum geht es?

Welche Konsequenz hat euer tägliches Handeln für die Umwelt und für zukünftige Generationen? Gesucht wird ein pfiffiger und kurzer Video-Werbespot (von ca. 20 – 30 Sekunden) für nachhaltig umweltfreundliches Handeln. Die originellsten Spots werden prämiert.

Was gibt es zu gewinnen?

Der Hauptpreis ist die Teilnahme an einem internationalen Sommercamp in Griechenland an dem malerischen Ort Ano Chora, in der Nähe von Nafpaktos, denn der Wettbewerb findet nicht nur in Griechenland statt, sondern auch in Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, FYROM, Kroatien, Montenegro, Rumänien, Serbien und in der Türkei statt.

In jedem Land werden 4 Hauptgewinner bestimmt, die sich in Ano Chora treffen und vom 19. bis 29. Juli 2017 zehn Tage gemeinsam verbringen und an Projekten arbeiten werden.

Warum lohnt es sich, an dem Wettbewerb teilzunehmen?
Man bekommt die Gelegenheit:
  • sich selbst für den Umweltschutz zu engagieren und dafür zu sorgen, dass wirklich etwas passiert;
  • Jugendliche aus anderen Ländern kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen;
  • an Umweltschutzprojekten teilzunehmen und gleichzeitig seine Deutschkenntnisse zu verbessern

Wer kann mitmachen?

Der Wettbewerb richtet sich an Schüler, die in ihren Schulen Deutsch lernen und das Sprachniveau A2 haben. Bewerben können sich Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren in zweier Teams.

Welche Kriterien müssen beachtet werden?
Gewisse Mindeststandards und formale Kriterien solltet ihr aber auf jeden Fall einhalten, damit ihr mit eurem Spot an dem Wettbewerb teilnehmen könnt:
  • Es muss ein Umweltthema im Mittelpunkt stehen.
  • Ihr müsst die Arbeit selbst verfassen. Wenn ihr Unterstützung von anderen bekommt, müsst ihr das angeben. Ihr müsst die Vorgaben zu Länge des Spots, Teilnehmerzahl und -alter einhalten.
  • Der Spot und das unterschriebene Teilnahmeformular müssen fristgerecht bis zum 05.06.2017 per Mail oder per WeTransfer an bk@athen.goethe.org geschickt werden.

Materialien zum Download:
Bei Unklarheiten kontaktiert bitte:
bk@athen.goethe.org

Stand: 11.05.2017
Änderungen vorbehalten.


Top ↑