Slider

Sonstige

Lesung mit der Autorin Enis Maci

Am 09.06.2021 um 18:00 Uhr findet die letzte Lesung im Rahmen der Reihe "Lesefrühling" statt. Die Autorin Enis Maci liest aus ihrem literarischen Essay-Band „Eiscafé Europa“.

Enis Maci, geboren 1993 in Gelsenkirchen, hat nach ihrem Studium für literarisches Schreiben in Leipzig und Kultursoziologie in London bereits große Erfolge als Dramatikerin gefeiert. Ihre Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Literaturpreis „Text & Sprache“ (2019) des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft und dem Literaturpreis Ruhr (2020).

Ihr erstes Buch Eiscafé Europa enthält acht collagenhafte Essays, in denen sie über albanische Schwurjungfrauen, die Aktivistinnen der Identitären Bewegung oder Sophie Scholl nachdenkt. Maci will mehr über die Welt erfahren. Statt nach Antworten sucht sie nach den richtigen Fragen.

Die Lesung ist eine Kooperationsveranstaltung  des Deutscher Akademischer Austauschdienst mit der Österreichischen Botschaft in Podgorica, dem Deutschen Haus Montenegro und dem Goethe-Zentrum Tirana.

Anmelden kann man sich über https://www.goethe.de/ins/cs/de/ver.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=22227647&.